Äthiopisch Kochen, dann afrikanisches Kino

2G = 2 Wochen voller Glücksmomente

Hier mal ein Überblick, was uns die kommenden beiden Wochen erwartet. Highlights: Kino und Kochen, Männerkino, Samstag gibt’s was für Hacker (kein Hackbraten) und Kinder (kein Gänsebraten)! Und am Einlass gilt 2G, was Sie bitte in der ausliegenden Liste bestätigen. 

Do., 25.11., 17:30 Uhr

La Gomera – Verpfiffen & verraten

La Gomera

La Gomera – Krimi!

FSK 16 2019 Krimi/Drama 1 h 38 min
Der rumänische Polizist Cristi arbeitet für die Mafia. Er reist auf die kanarische Insel La Gomera. Dort will er eine uralte Geheimsprache erlernen. Mit dem lokalen Dialekt möchte Cristi, der in seiner Heimat überwacht wird, die weitere Kommunikation mit den Gangstern möglich machen. Sie ist jedoch schwieriger als erwartet, da sie viele Zisch-und Spuck-Laute enthält. Regie: Corneliu Porumboi

Do., 25.11., 20:15 Uhr

Ich bin dein Mensch – FSK 12 2021 Drama/Romanze 1 h 45 min

Die Wissenschaftlerin Alma lässt sich auf die Teilnahme an einer Studie ein, um Gelder für ihre Forschungen zu bekommen. Bei dem Experiment soll Alma einige Wochen mit einem humanoiden Roboter verbringen, der sich an ihre Wünsche und Bedürfnisse anpasst, um der perfekte Partner für Alma zu werden. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten finden Alma und der Roboter schließlich zueinander. Alma fragt sich, welchen Sinn es hat, sich in einen Roboter zu verlieben. Buch und Regie: Maria Schrader

Fr., 26.11., 17:00 Uhr

Kochen & Kino

Äthiopische Küche + Film (Überraschung – garantiert gut!). Ablauf: Kochen, Film schauen, Essen.

Äthiopisch Kochen, dann afrikanisches Kino

Äthiopisch Kochen, dann afrikanisches Kino

  • Köchin: Claudia Dziamski.
  • Eintritt: 25 Euro, Film, Vollwert-Mahlzeit mit Getränken, all inkl.

Sa., 27.11., 17:30 + 20:15 Uhr

Alles ist eins. Ausser der 0.

Alles ist Eins. Außer der 0 – Der Chaos Computer Club.

  • Doku über den „Chaos Computer Club“ – FSK 6 2020 Dokumentarfilm 1 h 34 min
  • Sie sind Aktivisten, Spione, Genies: Ohne die Hacker schiene uns die schöne bunte, digitale Informationsgesellschaft als bestmögliche aller Welten. Sie sind die Aufklärer, die der blinde Glaube an die mehr oder weniger sozialen Netzwerke nötig hat. Am Anfang der Hacker-Kultur stand Deutschlands erster digitaler Bürgerrechtler: Wau Holland ist der Visionär einer demokratischen digitalen Kultur.
  • Regie: Tanja Schwerdorf, Klaus Maeck
  • Besetzung: Wau Holland, Andy Müller-Maguhn, Steffen Wernéry, Linus Neumann, Peter Glaser

So., 28.11., 14:30 Uhr

Der Junge und die Wildgänse

Der Junge und die Wildgänse

Der Junge und die Wildgänse

  • FSK 0 2019 Abenteuer/Action 1 h 53 min
  • Inhalt: Thomas ist überhaupt nicht davon begeistert, dass er seine Ferien bei seinem Vater in der Provence verbringen soll, um mit ihm gemeinsam Wildgänse zu erforschen. Computerspiele zu Hause wecken da viel eher sein Interesse. Doch für Thomas gibt es kein Entrinnen. Sein Vater beharrt darauf, dass der Junge zu ihm aufs Land kommt, denn es ist ihm ein Anliegen seinen Sohn in seine Forschung einzubinden.
  • Regie: Nicolas Vanier
  • Besetzung: Jean-Paul Rouve (Christian), Louis Vazquez (Thomas), Mélanie Doutey (Paola), Lilou Fogli (Diane)

So., 28.11., 17:30 + 20:15 Uhr

Alles ist eins. Ausser der 0.

Do., 2.12., 17:30 Uhr

Kleinruppin forever

  • FSK 6 2004 Romanze/Komödie 1 h 43 min
  • Bremen 1985: Der 19-jährige Tim ist ein angehender Tennis-Star, sieht gut aus und hat viel Erfolg bei den Mädchen. Bei einem Schulausflug in die DDR begegnet Tim seinem bislang unbekannten Zwillingsbruder. Dieser fackelt nicht lang mit seinem schnöseligen Doppelgänger, schlägt ihn nieder und fährt in den Westen.
  • Regie: Carsten Fiebeler

Do 2.12. 20:15 Uhr

Casablanca. Der Kultklassiker.

Fr., 3.12., 17:30 Uhr + 20:15 Uhr (auch am 17.12., 20:15 Uhr!)

Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn (Harley Quinn: Birds of Prey)

Birds of Prey

Birds of Prey

  • FSK 16 2020 Action/Superhelden Film 1 h 49 min.
  • Die Trennung von Joker ist vollbracht und Dr. Harleen Frances Quinzel schließt sich als Harley Quinn einer Gruppe von Superheldinnen an, die aus Dinah Lance alias Black Canary, Helen Bertinelli alias Huntress und Renee Montoya alias The Question besteht.
  • Regie: Cathy Yan

Mi., 8.12., 17 Uhr

Männerkino

Film: Überraschung. Garantiert gut. Garantiert männlich.

Männerkino

Was mit Benzin, Blut, rauchenden Colts und guter Musik.

Do., 9.12., 17:30 Uhr
KINOMANN

Kinomann

Kinomann

  • Dokumentarfilm D 2020, 90 Min.
  • Routiniert springt er aus seinem in die Jahre gekommenen VW-Transporter, hämmert dicke Stahlbolzen in die Erde, schleppt Leinwand und traktorreifengroße Filmrollen und justiert seinen Ernemann-Projektor aus dem Jahre 1938. Seit er als 15-Jähriger das erste Mal Kino machte, ist es um ihn geschehen. Nun ist Helmut Göldner aus dem kleinen Örtchen Sieglitz in Sachsen-Anhalt 75 Jahre alt und damit Mitteldeutschlands dienstältester mobiler Filmvorführer.
  • Regie: Matthias Ditscherlein

About the Author Andreas Hahm-Gerling

Web-Designer, Journalist, Fotograf. Forschte zu Murnau und Truffaut. Verfilmte ein Strawinsky-Ballett, schrieb für FR & Co. über Film und Beteiligte (lange her).

follow me on:
Newsletter abonnieren