Vom Lokführer, der die Liebe suchte | Dorfkino Lögow
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vom Lokführer, der die Liebe suchte

18. Juli | 20:00 - 22:30

€6
Vom Lokführer, der die Liebe suchte

Inhalt: Ein alternder Lokführer rollt mit seinem Güterzug durch die Weiten Aserbaidschans, übernachtet in einsamen Metallbetten und bekommt Menschen nur zu Gesicht, wenn er das Dorf durchfährt. Dort findet das Leben inmitten der Gleise statt: Männer stellen Tische darauf und trinken Tee, schöne Frauen spannen Wäscheleinen quer darüber. Als sein Zug bei der Durchfahrt mal wieder etwas Wäsche aufgabelt, einen verheißungsvollen blauen Spitzen-BH, begibt der Lokführer sich ganz ohne Dialoge auf eine cinderellahafte Suche nach der Besitzerin.

Kritik: Der Film von Veit Helmer ist berührend in der Sehnsucht des Lokführers nach menschlicher Begegnung (SZ).

Bemerkenswertes: Regisseur Veit Helmer („Absurdistan“) erzählt eine charmant modernisierte Version des „Aschenputtel“-Märchens. Nebenbei erweist er dem Genre des Stummfilmes seine Ehre – die liebenswerte Komödie kommt komplett ohne Dialoge aus. Im Vordergrund stehen stattdessen Situationskomik, die burleske Ausgangssituation und die märchenhaft überzogene Darstellung. (Kino.de)

Trailer:

Details

Datum:
18. Juli
Zeit:
20:00 - 22:30
Eintritt:
€6

Veranstaltungsort

Dorfkino Lögow
Schulstr. 2
Lögow, Brandenburg 16845 Deutschland
+ Google Karte

Veranstalter

Andreas Hahm-Gerling
Telefon:
033974/708159
E-Mail:
kontakt@hahmgerling.de

Karten

16 verfügbar Ticket €6,00