Bohemian Rhapsody | Dorfkino Lögow

Bohemian Rhapsody

Plakat von
Noch nicht bewertet.

Bohemian Rhapsody

2 h 15 min
Kurzinhalt

"Bohemian Rhapsody" erzählt die Geschichte, wie Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacon Queen gründeten – eine der legendärsten Rockgruppen aller Zeiten. Durch so grundverschiedene Songs wie „Killer Queen”, „Bohemian Rhapsody”, „We Are The Champions” und „We Will Rock You” sowie unzählige weitere Songs gelang der Band ein beispielloser Erfolg, der Freddie zu einem der beliebtesten Entertainer weltweit machte. Doch hinter der Fassade von Erfolg kämpft Freddie mit seiner inneren Zerrissenheit. Der aus Sansibar stammende Parse sucht unablässig nach seinem Platz in der Welt, während er gleichzeitig versucht, sich in einer Gesellschaft, die in Stereotypen und Erwartungen gefangen ist, mit einer Sexualität zu arrangieren, die er selbst kaum definieren kann. Freddie wagt es, sich zu widersetzen, aber zahlt auch den Preis dafür...

Metadaten
Titel Bohemian Rhapsody
Original Titel Bohemian Rhapsody
Laufzeit 2 h 15 min
Regisseur Bryan Singer
Zertifikation PG-13
Detail
Bewertung Nicht bewertet

Vorführung Lögow: 4.4.19, 20 Uhr – “Jeder sollte Queen Fan sein” (FAZ)

Inhalt: Biopic über Queen-Frontmann Freddie Mercury.

Kritik: Wie lange ist es her, dass so verklemmt wie im aktuellen Gerede über „Bohemian Rhapsody“ an der Inszeniertheit und freimütigen Plattheit eines Films herumgebeckmessert wurde, der nichts weiter zu sein und zu können behauptet als die offiziell abgesegnete Selbstbeweihräucherung samt Erinnerungsarbeit einer Rockgruppe? (Dietmar Dath, FAZ) – Rami Malek verschmilzt mit seiner Figur (Radio Fritz).

Tickets