Die Blumen von gestern | Dorfkino Lögow

Die Blumen von gestern

Plakat von

Die Blumen von Gestern

2 h 05 min
Kurzinhalt

Eine irgendwie doch sehr romantische Komödie am Rande des Abgrunds: Mitten in der tiefsten Lebenskrise wird dem Holocaust-Forscher Toto eine Assistentin zur Kongress-Vorbereitung zugeteilt - Zazie, jüdischer Herkunft und mit ausgeprägter Teutonen-Phobie. Der Stargast des Kongresses, eine berühmte Schauspielerin, zieht plötzlich die Zusage zurück und zwischen Totos und Zazies Biografien tauchen bizarre Verbindungen auf.

Metadaten
Titel Die Blumen von Gestern
Original Titel Die Blumen von Gestern
Laufzeit 2 h 05 min
Regisseur Chris Kraus
Zertifikation
Detail
Bewertung Grandios
Bilder

Vorführung Lögow: 4.5.19, 20 Uhr – “entsetzlich komisch” (Die Zeit)

Inhalt: “Die Blumen von gestern” ist eine romantische Komödie, die den Enkel eines SS-Mörders mit der Enkelin eines Holocaust-Opfers verkuppelt.

Kritik: Kraus Dialoge sind von fast schon Woody Allen’scher Brillanz und Schnelligkeit… Entsetzlich komisch. (Die Zeit)

Tickets