draußen | Dorfkino Lögow

draußen

Plakat von

Outside

1 h 20 min
Kurzinhalt

Draußen portraitiert vier Obdachlose, die in Köln auf der Straße leben. Ausgehend von persönlichen Gegenständen, die aufgeladen sind mit Erinnerungen und Emotionen, öffnet der Film das Tor zu einer Welt, die sonst verschlossen bleibt. Der Film regt nicht nur zu einem Perspektivwechsel an, sondern zeigt vier Obdachlose, die sich ihren Stolz und ihre Würde erhalten haben.

Metadaten
Titel Outside
Original Titel Draußen
Land  Deutschland
Laufzeit 1 h 20 min
Zertifikation
Detail
Bewertung Grandios
Schauspieler
Mit: —

Vorführung Lögow: 16.2.19, 20 Uhr – (“grandios fotografiert” – Eric Horst)

Inhalt: Dokumentarfilm über die Lebensgeschichten von vier obachlosen Menschen: Matze, Elvis, Peter und Sergio. Als Ausgangspunkt dienen dabei persönliche Gegenstände der vier. Die beiden Regisseurinnen erhalten Einblick in die Plastiktüten ganz so, als würde ihnen jemand Einblick in das Haus gewähren, in dem er lebt.

Kritik: Der ebenso formbewusste wie substanzreiche Dokumentarfilm zweier junger Filmemacherinnen porträtiert mit viel Respekt vier obdachlose Menschen (epd-film). Der Film sucht eine Ordnung in einem Leben, das gemeinhin als ordnungslos angesehen wird, durch die überlegten Einstellungen der Kamerafrau Sophie Maintigneux (Fritz Göttler, SZ).

Tickets